Der CO2-Gesundheitscheck

25.09.2016, 11:07

Im Alltag darauf zu achten, weniger CO2 zu verursachen, ist nicht nur mit Blick auf Klima und Umwelt sinnvoll, es tut auch unserer eigenen Gesundheit gut. „Viele Maßnahmen, mit denen sich die CO2-Emissionen senken lassen, haben auf unser Wohlbefinden sowohl unmittelbar, als auch langfristig eine positive Wirkung“, weiß Florian Henle, Mitgründer und Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers Polarstern.


24.09.2016, 11:09

Müllsammelschiff für den Kampf gegen "Marine Littering"


Schiffstaufe des ersten Müllsammelschiffs weltweit - Die SEEKUH von One Earth - One Ocean e.V.


15.09.2016, 05:48

natur - September 2016


natur - September 2016

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Es geht um Meer“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom September 2016 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.


Rubrik: Kurzvorstellung
13.09.2016 06:18

Schafft die EU den Ökolandbau ab?

Die EU will reformieren, was bio im Sinne des Ökolandbaus ist. Bis Ende 2016 könnte eine Einigung zwischen Ministerrat, Kommission und EU-Parlament stehen. Die Meinungen über die Reform gehen auseinander. Ökobauern befürchten das Aus.


12.09.2016 06:23

Aktualisierte Rote Liste bedrohter Arten: Interview mit Viola Clausnitzer

Die Weltnaturschutzunion IUCN hat gestern bei ihrem Weltgipfel auf Hawaii ihre aktualisierte so genannte Rote Liste bedrohter Arten veröffentlicht. Als wichtigsten Punkt nennt sie die neue Einstufung mehrerer Menschenaffenarten in die höchste Bedrohungskategorie „Critically threatened“. Die Liste enthält derzeit 82 954 Arten, 23 928 davon sind bedroht. Die Liste gilt als wichtiger Indikator für die Erfassung des globalen Verlustes der biologischen Vielfalt.


Rubrik: Artenschutz
30.09.2016, 11:35

London und EDF einigen sich auf Bau von AKW Hinkley Point

Quelle: derStandard.at

Am Donnerstag veröffentlichte Greenpeace Frankreich einen Bericht, dem zufolge Atomkraftwerke des staatlichen Energiekonzerns Électricité de France (EdF) mit Bauteilen aus minderwertigem Stahl des Atomanlagenbauers Areva beliefert worden sind. 18 französische Reaktoren seien betroffen, nur drei wurden vorübergehend stillgelegt. Der in kritischen Bauteilen wie Druckbehältern oder Dampferzeugern verwendete Stahl würde nicht den nötigen Standard erfüllen.


30.09.2016, 11:35

KlimaKonzept.NRW reduziert Emissionen um 16.000 Tonnen/Jahr

Quelle: energieagentur.nrw

In Düsseldorf wurde heute (29. September) im Beisein von NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel eine Zwischenbilanz des 2014 gestarteten Modellprojekts ‚KlimaKonzept.NRW – Klimaschutz und Klimaanpassung in öffentlichen Einrichtungen des Landes‘ gezogen. Fazit: „Öffentliche Stellen sind hoch motiviert die Zielvorgaben des Landes zu erfüllen. In den ersten beiden Projektjahren haben sie ihre CO2-Emissionen um jährlich rund 16.000 Tonnen reduziert“, so Dipl.-Ing. Anja Aster von der EnergieAgentur. ...


30.09.2016, 11:34

Umweltverbände kritisieren Vorstoß der deutschen Bundesregierung zur Streichung der EU-Recyclingziele

Quelle: oekonews.at

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) kritisieren den aktuellen Versuch der deutschen Bundesregierung, die Erhöhung der Recyclingquoten auf europäischer Ebene zu verhindern. Wie aus einem den Verbänden vorliegenden Papier der für das Kreislaufwirtschaftspaket zuständigen EU-Arbeitsgruppe hervorgeht, hatte die Bundesregierung die Festlegung höherer Rec ...


30.09.2016, 11:34

Erdrutschsieg für Berberaffen bei CITES Konferenz

Quelle: ifaw.org

Die Delegierten der CITES-Konferenz in Johannesburg stimmten heute einstimmig für besseren Schutz für Berberaffen durch Hochstufung von Anhang II auf Anhang I. Mit der Hochstufung ist die Art von nun an besser vor dem internationalen Handel geschützt.


30.09.2016, 11:33

"Findet Dorie": Tödliche Jagd

Quelle: zeit.de

Der Erfolg des Disney-Films "Findet Dorie" bedeutet für die Tropenfische unmittelbare Gefahr.


Rubrik: Tiere und Natur