Sie befinden sich hier:
Startseite->Artikel->2 Spiele von Spieltrieb GbR

2 Spiele von Spieltrieb GbR

Die Spieltrieb GbR stiftet für den Adventskalender zwei Spiele.

Keep Cool


Ärgern Sie sich über die globale Klimapolitik? Wollen Sie es anders machen? In „Keep Cool“ sind Sie ein „Global Player“. Sie versuchen wirtschaftliche Interessen durchzusetzen, etwa der USA und ihren Partnern oder der Entwicklungsländer. Aber auch starke politische Gruppen wie die Ölindustrie oder Umweltverbände bestimmen über Sieg und Niederlage. Bei jedem Spielzug müssen Sie zwischen gemeinschaftlichem Klimaschutz und Eigeninteresse abwägen. Das Risiko: Dürren, Hochwasser und Krankheiten. Die Chance: Wohlstand und ein stabiles Weltklima. Sieger ist, wer zuerst sein Ziel erreicht. Geht man aber zu rücksichtslos vor, verlieren alle.

Die Autoren:


Dr. Gerhard Petschel-Held und Klaus Eisenack arbeiten in der Abteilung „Integrierte Systemanalyse“ am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Das Institut wurde 1992 gegründet und beschäftigt rund 120 Wissenschaftler. Seine Forschungen zu Klimawandel, Klimafolgen und nachhaltiger Entwicklung sind international anerkannt. Das PIK gehört zur Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz.

Keep Cool ist geeignet für 3-6 SpielerInnen, ab 12 Jahren.


Energie 21 - Mit Energie in die Zukunft


Das Familienspiel Energie 21 ist von uns für die Kampagne „Mit Energie in die Zukunft“ der Landesarbeitsgemeinschaft 21 NRW e.V. (LAG 21 NRW) konzipiert worden. Im Vorfeld der Renewables 2004, der internationalen Konferenz für erneuerbare Energien in Bonn, setzt die LAG 21 NRW mit der Kampagne Impulse, um für den Klimaschutz auf kommunaler Ebene den Anteil der Erneuerbaren Energien auszubauen und vorhandene Energieressourcen effizient zu nutzen. Lernen Sie durch Energie 21 die vielfältige Welt der Erneuerbaren Energien kennen uns spielen Sie mit den kommenden Generationen für eine zukunftsfähige Entwicklung.


Energie 21 ist geeignet für 2-4 SpielerInnen, ab 10 Jahren.

Spielpädagogischer Newsletter


Ab Dezember wird es von Spieltrieb einen spielpädagogischen Newsletter geben. Darin soll, in unregelmäßiger Reihenfolge, über Spiele berichtet werden, die sich gut für den Einsatz in der Schule und der außerschulischen Bildungsarbeit eigen. Außerdem wollen wir auf Projekte, Aktionen, Seminare und Messen hinweisen, die für Ihre Arbeit interessant sein könnten.
Wenn Sie Interesse an dem Newsletter haben, melden Sie sich einfach unter www.spieltriebgbr.de an.