Sie befinden sich hier:
Startseite->Artikel->natur - März 2018
23.03.2018 06:15 Alter: 29 days

natur - März 2018

Kategorie: Kurzvorstellung
Autor: Jochen Overwien

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Eine Frage der Kohle“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom März 2018 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.

Das aktuelle Heft widmet sich dem Titelthema „Eine Frage der Kohle. Billige Sonne: Warum die Energiewende doch noch gelingt“ sowie in den regelmäßigen Rubriken unter anderem den folgenden Themen:

Großstadtkatzen

Im Nationalpark der Millionenmetropole Mumbai leben Leoparden, sie durchstreifen Wohngebiete und lösen Panik aus. Doch die Menschen könnten mit den scheuen Wildtieren friedlich leben – nicht nur in Mumbai. Zweiter Teil der natur-Serie „Umweltmacht Indien“.

Leben im Eis

Spezialisten unter sich: Einige Tiere sind perfekt an das Überleben in eisiger Kälte angepasst. Der Fotograf Vincent Munier wiederum hat sich auf das Fotografieren dieser Tiere spezialisiert. Bilder aus einer eisig-weißen Welt.

Vernarbtes Land

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Eigene Erinnerungen daran hat heute wohl kein Mensch mehr, doch in der Natur sind die Folgen noch immer zu sehen. Als letzter Zeitzeuge erzählt die Landschaft von Schlachten, Leid und Elend.

Junger Blick auf die Natur

Zum mittlerweile elften Mal hatte das Münchner Museum Mensch und Natur junge Fotografen aufgerufen, ihre Ansichten der Welt zu schicken. Wir zeigen die Siegerbilder des Wettbewerbs.

Eine Frage der Kohle

An ihr entscheidet sich die Klimazukunft unseres Planeten. Denn in der Erde lagern noch Reserven für Hunderte von Jahren. Doch auch wenn es nicht immer so aussieht: Der Ausstieg hat weltweit bereits begonnen.

München ruft zum Ausstieg

Die Münchner haben dafür gestimmt, das einzige Steinkohlekraftwerk der Stadt abzuschalten. So zeigen sie, dass ihnen Klimaschutz wichtiger ist als billige Energie. Ein Signal für ganz Deutschland.

Ein Spaziergang mit … Patrick Graichen

Nach dem Atomausstieg steht Deutschland auch vor dem Ausstieg aus der Kohle. Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende, erklärt, dass wir die 20 ältesten Braunkohlemeiler sofort und sämtliche Kohlekraftwerke bis 2030 stilllegen können.

Vom Stromfresser zum Stromerzeuger

Kommunale Klärwerke könnten zu Energiequellen werden – durch den Einsatz von Biobrennstoffzellen. In ihnen reinigen Bakterien nicht nur das Abwasser, sie produzieren gleichzeitig Strom. Die neuartige Technologie wurde mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Schutz statt Schmutz

In Deutschland wird zu viel gedüngt. Mehr als ein Viertel des Grundwassers ist bereits mit Nitraten verunreinigt. Nicht nur die Wasserversorger schlagen daher Alarm. Denn muss das Trinkwasser aufwendig aufbereitet werden, wird es teuer für die Verbraucher. Doch es gibt Lösungen.

Da kommt was ins Rollen

Zwei kleine deutsche Start-ups schaffen, was den großen Autofirmen in Wolfsburg, München und Stuttgart bislang nicht gelingt: Sie bauen bezahlbare Elektroautos. Können sie dem E-Mobil damit endlich zum Durchbruch im Geburtsland des Automobils verhelfen?

SPEZIAL: Vogelgleiches Gleiten

Es wird viel diskutiert über Sinn und Alltagstauglichkeit von Elektroautos. Wie wäre es einfach mal mit einer Probefahrt? Und wo wäre die eindrucksvoller und intensiver als auf der Großglockner-Hochalpenstraße?

Der Krankheit Feuer machen

Wärme entspannt die Muskulatur, lockert das Bindegewebe und fördert die Durchblutung – kein Wunder, dass sie ein zentraler Bestandteil der Rehamedizin und der Hausapotheke ist. Sie kann aber noch viel mehr: Mit künstlichem Fieber und heizbaren Nanopartikeln bekämpfen Forscher und Ärzte erfolgreich Krebs.

Weitere Themen

natur macht Geschichte: Da steckt der Wurm drin
Beobachtungstipp
: Giftige Schönheit: Seidelbast

 

 

Über natur

Einzelheft
Deutschland: Euro 5,90
Ausland: Euro 6,80
Schweiz CHF 10,80

Abopreis
Deutschland: Jahresabonnement (12 Hefte) Euro 63,00
Ausland: Jahresabonnement (12 Hefte) Euro 72,00
Schweiz: Jahresabonnement (12 Hefte) CHF 112,80

Schüler und Studenten gegen Nachweis:
Deutschland Euro 47,40
Ausland Euro 55,20
Schweiz Euro 92,20

Erscheinungsweise 12 x jährlich



Weitere Informationen auf der Homepage von natur