Sie befinden sich hier:
Startseite->Artikel->SOUNDS FOR NATURE und NaturWatt starten Videowettbewerb Green Spots
23.07.2012 22:15 Alter: 7 yrs

SOUNDS FOR NATURE und NaturWatt starten Videowettbewerb Green Spots

Kategorie: Aktiv werden
Autor: Sounds For Nature Foundation e.V.

Die Sounds For Nature Foundation e.V. und der norddeutsche Ökostromanbieter NaturWatt starten zum ersten Mal den Videowettbewerb Green Spots. Die Teilnehmer sind aufgerufen, einen kreativen Videoclip zu drehen und in maximal 60 Sekunden ihre Ideen für klima- und umweltfreundliche Events zu zeigen.

Die Spots werden von den Teilnehmern auf Opens external link in new windowwww.green-spots.de hochgeladen und erscheinen dann im YouTube-Kanal des Wettbewerbs, wo die Community und die Jury Anfang über die Clips abstimmen. (Opens external link in new windowwww.youtube.com/greenspots2012) Green Spots beginnt am 15. Mai und endet am 1. September 2012. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 3000 Euro an Jury- und Publikumssieger verteilt.

„Egal, ob Gartenparty oder Festival, jeder kann umweltfreundlich feiern. Die jungen Leute sollen in ihren Spots zeigen, wie sie umwelt- und klimafreundlich feiern, ohne dass der Spaß auf der Strecke bleibt. Ganz im Gegenteil: Wir wollen, dass sie Spaß daran haben, aktiv und kreativ zu werden und im besten Falle auch noch Gewinne dafür abräumen. Dabei entscheidet nicht die technische Umsetzung der Spots, sondern vor allem die gute Idee“, erklärte Holger Schmidt von der Sounds For Nature Foundation. „So wie Sounds For Nature bieten wir seit Jahren Projekte an, die einen kreativen Umgang mit der Umwelt fördern. Selbst mitzumachen und selbst aktiv zu sein ist immer unser Ansatz,“ freute sich Imke Allendorf von NaturWatt über den Wettbewerb und die Kooperation.

Der Initiative ist es gelungen, namhafte Gesichter für den Wettbewerb zu gewinnen. So standen für den Trailer (Opens external link in new windowhttp://www.youtube.com/watch?v=cUtfkwNbn2k) die Musiker Gentleman, Charlotte Cooper (The Subways), Ingo Donot (Donots) und Nicholas Müller vom Echo-Gewinner Jupiter Jones vor der Green Spots-Kamera. In der Jury sitzen u.a. Stefan Faber (ZDF Kultur, putpat.tv, jazzthing.tv) und Elmar Sommer (Freier Filmemacher und Dokumentarfilmer u.a. WDR Rockpalast, BMU).

„Als Festival- und Umweltfreund ist es mir eine große Ehre und ein Anliegen, die Green Spots mit meiner Westfalenschnauze unterstützen zu dürfen.“ sagte Ingo Donot, Sänger der Band Donots. „In den 18 Jahren, die es die Donots gibt, haben wir unzählige Shows gespielt. Aber besonders die Open Airs und Clubshows in Japan sind wegweisend, was die Verbindung von Spaß und Umweltbewusstsein angeht. Die Zuschauer achten sehr darauf, dass neben all der Feierei nicht zu viel Müll produziert wird, bringen eigene Aschenbecher mit zu den Shows und räumen am Ende sogar noch selbst auf. Nimm Dir daran mal ein Beispiel, Europa! "

Weitere Informationen unter
Opens external link in new windowwww.green-spots.de
Opens external link in new windowwww.youtube.com/greenspots2012

Sounds For Nature Foundation e.V. (SfN)
Die Sounds For Nature Foundation ist aus einem Projekt des Bundesamtes für
Naturschutz (BfN) entstanden. Das Ziel ist, junge Menschen im Kontext von
(Live-)Musik und Events zur Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt anzuregen. Seit 2012 steht SfN nun als gemeinnütziger Verein auf eigenen Beinen, kooperiert jedoch weiter mit dem BfN. SfN legte 2003 den ersten deutschen Leitfaden für umweltfreundliche Veranstaltungen vor. Dieser war wegweisend für das Nachhaltigkeitsmanagement vieler namhafter Festivals. Mit seinem Siegel für erfolgreiches Umweltmanagement der Festivals stellt SfN bis heute ein europaweit einzigartiges und richtungsweisendes Projekt dar. Opens external link in new windowwww.soundsfornature.de

NaturWatt
Die NaturWatt GmbH wurde 1998 als erster norddeutscher Ökostromanbieter gegründet und handelt mit Energie aus Wasser-, Wind- und Sonnenkraft für private Haushalten und Unternehmen. Zudem bietet das Unternehmen regionalen Energieversorgern zertifizierten Ökostrom zur eigenen Vermarktung. Die NaturWatt GmbH schüttet ihre Erlöse nicht an die Gesellschafter aus, sondern unterstützt die Nutzung erneuerbarer Energien sowie innovative, wissenschaftliche, kulturelle und/oder soziale Projekte zu Gunsten einer nachhaltigen Entwicklung. Das Unternehmen lässt Produkte und alle Aktivitäten wie Förderprojekte und Stromherkunft jedes Jahr vom TÜV NORD überprüfen und wird auch vom Öko- Institut Freiburg auf der EcoTopTen-Liste als Ökostromangebot empfohlen. Weitere Informationen zu den Aktivitäten der NaturWatt-GmbH finden Sie unter
Opens external link in new windowwww.naturwatt.de.