Sie befinden sich hier:
Startseite->Artikel->zeo2 - Ausgabe 01/2017
01.01.2017 18:47 Alter: 88 days

zeo2 - Ausgabe 01/2017

Kategorie: Kurzvorstellung
Autor: Jochen Overwien

zeozwei ist der Ort, an dem die politische, die wirtschaftliche, die kulturelle und die ethische Dimension der entscheidenden Zukunftsfragen zusammengedacht und diskursiv vorangebracht werden. Mit politischem Recherchejournalismus, mit Reportagen, Gesprächen und Essays. In dieser Ausgabe mit dem Schwerpunktthema „Liebe und töten. Die neue Mensch-Tier-Beziehung.“

zeo2 - Ausgabe 01/2017

zeo2 - Ausgabe 01/2017

Die zeozwei-Weihnachtsausgabe beschäftigt sich im Titelthema „Lieben und Töten – Die neue Mensch-Tier-Beziehung“ mit der Frage nach dem ethischen Umgang mit Tieren. Themen sind: Massentierhaltung und die Folgen für die Erderhitzung, die Gegenbewegung mit wachsenden Zahlen an Vegetariern und Veganern, und die Gegenbewegung zur Gegenbewegung: Fleisch aus dem Labor.

Weitere Themen:

Politik: Welche fünf Maßnahmen bringen uns jetzt und sofort voran?

Leben und Essen: Warum schmeckt die Holland-Tomate so großartig?

Klimakultur: Ist künstliche Intelligenz gefährlicher als Klimawandel?

 

Außerdem:

Soll man die Grünen auflösen?

Wo bringt der Verzicht auf Plastik wirklich was?

Was wird aus der Klimapolitik im Trump-Zeitalter?

Was ist und was kann „Ökoroutine“?

Können Ökos auch postfaktisch sein?

Warum ist der Carsharing-Boom keine gute Nachricht?

Was sind die besten Bücher für Weihnachten?

Was zählt wirklich, Harald Krassnitzer? Der Tatortkommissar beantwortet den zeozwei-Fragebogen.

Dies und vieles mehr finden Sie in der neuen zeozwei.

Über zeo2

zeo2 erscheint viermal im Jahr und wird auf Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft gedruckt.

Einzelheft
Euro 5,50

Weitere Informationen auf der Homepage von Opens external link in new windowzeo2