NeFo-Interview: „Ein Landwirt, der bestimmte Arten fördert und düngt, ist im Schnitt nicht erfolgreicher als die Natur“

01.12.2017, 06:33

Welche Bedeutung haben die biologische Vielfalt und ihr schleichender Verlust für die Funktionen und Leistungen, die Ökosysteme erbringen? Kann der weltweite Artenverlust dazu führen, dass Ökosysteme am Ende schlechter „funktionieren“? Diesen und anderen Fragen gehen seit 15 Jahren über 100 Forschende im Rahmen des Jena-Experiments nach. Die Ergebnisse des Langzeitprojektes bis heute hat Prof. Wolfgang Weisser an der Technischen Universität München in der Zeitschrift „Basic and Applied Ecology“  ...


26.11.2017, 18:44

natur - November 2017


natur - November 2017

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Evolution mit Doping“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom November 2017 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.


Rubrik: Kurzvorstellung
20.11.2017, 06:53

Wie beurteilen Sie die deutsche Nachhaltigkeitspolitik?


Die Bundesregierung hat den Rat für Nachhaltige Entwicklung nach 2009 und 2013 erneut mit der Organisation eines Peer Reviews, einem internationalen Expertengutachten zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik beauftragt. Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier ernannte als Leiterin der internationalen Expertengruppe Helen Clark, ehemalige neuseeländische Ministerpräsidentin und frühere Leiterin des UN-Entwicklungsprogramms UNDP.


12.11.2017 18:53

Neue Chancen, die Stromkosten zu senken

Wie Smart Meter einen bewussten Stromverbrauch unterstützen und wo sie heute schon eingesetzt werden


02.11.2017 06:30

Wie man eine nachhaltige Finanzwirtschaft in Deutschland vorantreiben kann

Nachhaltigkeitskriterien finden bei Investoren, Unternehmen oder Kapitalgebern noch zu wenig Beachtung. RNE, Deutsche Börse AG und die Finanzexperten im Steuerungskreis des Hub for Sustainable Finance stellten zehn Thesen für eine nachhaltigere Finanzwirtschaft vor. Auch die künftige Bundesregierung ist gefragt.


10.12.2017, 09:35

Bahn, Bus und Fahrrad: die ideale Kombination als Antwort auf schlechte Luft

Quelle: sonnenseite.com

Die Automobilindustrie ist nicht bereit, einen spürbaren Anteil an der Umstellung auf umweltfreundlichere Antriebstechologien zu leisten. Bedauerlich ist, dass sie in dieser Haltung durch die Bundesregierung gestärkt wird.


10.12.2017, 09:35

Eine Stadt mit einer rein elektrischen Taxiflotte

Quelle: oekonews.at

Taiyuan Hauptstadt der chinesischen Provinz Shanxi, galt noch vor einigen Jahren als Kohlestadt, was sich durch starke Luftverschmutzung raächte. In den letzten Jahren hat man, mit der Entwicklung einer strengen Luftreinhaltepolitik und einer langfristig sauberen Energiestrategie enormen Druck auf Reformen gelegt. Um die Herausforderung zu bewältigen, gilt auch die Unterstützung eines Umstiegs auf erneuerbare Energie im Verkehrsbereich als eine der wichtigsten Maßnahmen für die Reform-Strategie.


10.12.2017, 09:34

Kampf um Rumäniens Urwälder

Quelle: derStandard.at

Eine Kartierung der rumänischen Urwälder soll deren besseren Schutz sichern. Denn im Moment findet auch in Schutzgebieten legale Abholzung im großen Rahmen statt, kritisieren NGOs und Wissenschafter


Rubrik: Tiere und Natur
09.12.2017, 09:17

Keine Staatsgelder für Fischraub

Quelle: wwf.de

„Würde ein Staat Bankräubern das Fluchtfahrzeug subventionieren? Undenkbar, aber in der Fischerei ist dieser Widerspruch gängige Praxis. Überfischung und selbst illegale Fischerei werden mit Geld der Steuerzahler bezuschusst. Das muss die Welthandelsorganisation endlich unterbinden“, fordert Anna Holl-Buhl, Fischereiexpertin beim WWF Deutschland zum Auftakt der 11. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO), die vom 10.-13. Dezember in Buenos Aires stattfindet. Der WWF fordert die Mit ...


Rubrik: Tiere und Natur
09.12.2017, 09:17

Gülle-Notstand in Schleswig-Holstein offenbart verfehlte Landwirtschaftspolitik

Quelle: duh.de

„Die Folgen einer verfehlten Landwirtschaftspolitik in Deutschland bringen in Schleswig-Holstein das Fass zum Überlaufen: Zahlreiche Gülletanks sind randvoll gefüllt und können keine weitere Last mehr aufnehmen – zu groß wäre die Gefahr, dass die Gülle überbordet und direkt in Böden und Gewässer gelangt. Dieser Gülle-Notstand zwingt die Landesregierung zu einem unkonventionellen Erlass: Mit Notfallgenehmigung dürfen die Bauern auf den Feldern provisorische Güllelager errichten. Wir sehen allerdi ...


Rubrik: Tiere und Natur