„Wir erreichen die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele nicht durch Abwarten“ – Reformvorschläge für den UN-Nachhaltigkeitsgipfel 2019

20.10.2018, 07:30

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) empfiehlt der Bundesregierung eine aktivere Rolle bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Neben der nationalen Umsetzung und bilateralen Zusammenarbeit ist aus Sicht des Rates die Zusammenarbeit mit und in Gremien der Vereinten Nationen zu verbessern. Erstmals seit Verabschiedung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele 2015 kommen die Staats- und Regierungschefs im September 2019 wieder zu einem Nachhaltigkeitsgipfel der Vereinten ...


30.09.2018, 20:35

natur - Sptember 2018


natur - September 2018

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Energie fürs Leben“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom September 2018 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.


Rubrik: Kurzvorstellung
29.09.2018, 07:55

Leben im Transformationskorridor: Wie können Neun Milliarden Menschen künftig ein gutes Leben haben?


Konsum gilt als ein maßgeblicher Treiber globaler Nachhaltigkeitsprobleme. Folgerichtig widmen sich die Vereinten Nationen in ihren 2015 verabschiedeten Nachhaltigkeitszielen (SDGs) auch nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion (Ziel 12). Doch wie überträgt man ein solches globales Ziel auf die Lebenswelt der Bürger? NeFo-Interview mit der Sprecherin der neuen Forschungsgruppe „Nachhaltiger Konsum“.


23.09.2018 12:22

Von Taschentuch bis Kühlschrank: Wilder Müll als wachsendes Problem

Immer mehr Umweltdelikte: Abfälle werden zunehmend in freier Natur entsorgt. Wilder Müll: Bußgelder bis zu 100.000 € bei illegaler Abfallentsorgung. Verfehlte Abschreckungswirkung: Verantwortliche wiegen sich in Sicherheit


22.09.2018 15:42

„Wir wollen Routinen verändern”

Ist der Finanzmarkt bereit und in der Lage, auch ethische, ökologische und soziale Kriterien in seine Entscheidungsprozesse einzubeziehen? Ein Gespräch über einen nachhaltigen Wandel zwischen Paschen von Flotow, Geschäftsführender Vorsitzender des Sustainable Business Institute (SBI), und RNE-Generalsekretär Günther Bachmann.


20.10.2018, 13:32

Bundesrat stimmt der Modernisierung des Strahlenschutzrechts zu

Quelle: bmu.de

Der Bundesrat hat heute der von der Bundesregierung beschlossenen Verordnung zur weiteren Modernisierung des Strahlenschutzrechts mit Maßgaben zugestimmt. Damit wird der Schutz der Gesundheit vor ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung verbessert. Die Verordnung wird größtenteils am 31. Dezember 2018 in Kraft treten; vorher muss die Bundesregierung die Verordnung noch in der vom Bundesrat beschlossenen Fassung verabschieden.


20.10.2018, 13:32

Geht doch! Umweltbundesamt will Fußgänger stärken

Quelle: energiezukunft.eu

Während sich die Mobilitätswende v. a. mit elektrisch angetriebenen Verkehrsmitteln beschäftigt, fristen die klimafreundlichsten Verkehrsteilnehmer ein Schattendasein. Das Umweltbundesamt will daher das Vorrecht der Fußgänger in Städten stärken.


20.10.2018, 07:23

Aktivist über Hambacher Forst: „Der Wald ist noch nicht gerettet"

Quelle: taz.de

Trotz des Rodungsstopps sei es wichtig, dass der Hambacher Wald besetzt bleibt, meint Clumsy. Er ist Aktivist der ersten Stunde.


Rubrik: Tiere und Natur
20.10.2018, 07:23

Neue Studie: Kohlekraftwerke stoßen zu viel Stickoxide aus

Quelle: sonnenseite.com

In einer neuen Studie haben die Klima-Allianz Deutschland und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland untersuchen lassen, wie viel Stickoxide (NOx) die größeren deutschen Kohlekraftwerke ausstoßen und wie der Ausstoß des giftigen Gases gesenkt werden könnte.


20.10.2018, 07:22

Umweltministerium beruft erneut den Beirat "Umwelt und Sport"

Quelle: bmu.de

Wie lassen sich die Interessen des Sports mit den Belangen des Umwelt- und Naturschutzes in Einklang bringen? Wie gelingt es, Sportveranstaltungen nachhaltig zu gestalten? Wie kann der öffentliche Raum so gestaltet werden, dass man sich dort gerne bewegt? Diese und weitere Fragen wird der vom Bundesumweltministerium berufene Beirat "Umwelt und Sport" diskutieren und dazu Empfehlungen aussprechen. Den Beirat gibt es seit 1994, heute tagt er im Beisein von Umweltministerin Svenja Schulze in neuer  ...