Energiebewusstes Bauen spart wertvolle Energie

29.01.2019, 21:48

Beim Entschluss, sein Eigenheim energiebewusst zu bauen, gibt es einiges zu beachten. Wer bei der Planung seines neuen Hauses auf bestimmte Aspekte berücksichtigt, spart optimal Energie und leistet zudem einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.


20.10.2018, 07:30

„Wir erreichen die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele nicht durch Abwarten“ – Reformvorschläge für den UN-Nachhaltigkeitsgipfel 2019


Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) empfiehlt der Bundesregierung eine aktivere Rolle bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Neben der nationalen Umsetzung und bilateralen Zusammenarbeit ist aus Sicht des Rates die Zusammenarbeit mit und in Gremien der Vereinten Nationen zu verbessern. Erstmals seit Verabschiedung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele 2015 kommen die Staats- und Regierungschefs im September 2019 wieder zu einem Nachhaltigkeitsgipfel der Vereinten ...


30.09.2018, 20:35

natur - Sptember 2018


natur - September 2018

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Energie fürs Leben“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom September 2018 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.


Rubrik: Kurzvorstellung
29.09.2018 07:55

Leben im Transformationskorridor: Wie können Neun Milliarden Menschen künftig ein gutes Leben haben?

Konsum gilt als ein maßgeblicher Treiber globaler Nachhaltigkeitsprobleme. Folgerichtig widmen sich die Vereinten Nationen in ihren 2015 verabschiedeten Nachhaltigkeitszielen (SDGs) auch nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion (Ziel 12). Doch wie überträgt man ein solches globales Ziel auf die Lebenswelt der Bürger? NeFo-Interview mit der Sprecherin der neuen Forschungsgruppe „Nachhaltiger Konsum“.


23.09.2018 12:22

Von Taschentuch bis Kühlschrank: Wilder Müll als wachsendes Problem

Immer mehr Umweltdelikte: Abfälle werden zunehmend in freier Natur entsorgt. Wilder Müll: Bußgelder bis zu 100.000 € bei illegaler Abfallentsorgung. Verfehlte Abschreckungswirkung: Verantwortliche wiegen sich in Sicherheit


16.02.2019, 09:48

Korallenriff: Schmutziges Wasser bedroht das Great Barrier Reef

Quelle: zeit.de

Nach schweren Unwettern ist Flutwasser in das Korallenriff vor Australien geschwemmt worden. Lebewesen könnten durch fehlendes Licht absterben, warnen Wissenschaftler.


Rubrik: Tiere und Natur
16.02.2019, 09:47

Köstinger: „Heute ist ein schwarzer Tag für Ökostrom und Biomasse“

Quelle: bmnt.gv.at

Mit sichtbarem Unverständnis kommentierte heute, Donnerstag, Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger die Blockade der Ökostrom-Novelle durch die Bundesräte der SPÖ. „Das ist ein schwarzer Tag für die Biomasse und die Ökostrom-Erzeugung in Österreich“, so Köstinger. „Ich bin entsetzt, dass die SPÖ tatsächlich Parteitaktik vor Ökostrom, vor Biomasse, vor Arbeitsplätze und vor Klimaschutz gestellt hat. Dafür habe ich nicht das geringste Verständnis. Diese Ablehnung bedeutet auch, dass die SPÖ ...


16.02.2019, 09:47

ÖDP Bundesverband: Manuela Ripa (ÖDP) fordert sofortige Reduzierung von Glyphosat in Folge des Volksbegehrens Artenvielfalt

Quelle: oedp.de

Manuela Ripa, EU-Spitzenkandidatin der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), kritisiert das inkonsequente Verhalten der Bundesregierung beim Thema Insektenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz des hoch umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat von Bayer (ehemals Monsanto). Ripa dazu: „Gestern feiern wir die Unterstützung von fast zwei Millionen Bürgerinnen und Bürgern beim Thema Insektenschutz in Bayern. Heute sehen wir, wie die Regierung im Bund beim Thema Insektenschutz weiter herume ...


16.02.2019, 07:45

Der Wunsch nach naturverträglicher Erneuerbarer Energie

Quelle: energiezukunft.eu

Der Bau regenerativer Energieanlagen sollte künftig stärker mit Naturschutz in Einklang gebracht werden, fordert das Bundesamt für Naturschutz. Dabei seien vor allem der effiziente Umgang mit Flächen und eine dezentrale Energieversorgung wichtig.


16.02.2019, 07:45

Statement zum erfolgreichen Volksbegehren Artenvielfalt in Bayern | Pressemitteilungen

Quelle: dnr.de

„Wir gratulieren den bayerischen Naturschutzverbänden zu diesem historischen Erfolg. Das Volksbegehren macht deutlich, dass der Schutz der biologischen Vielfalt in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Wer jetzt noch behauptet, Naturschutz sei nur lästiger Ballast für die wirtschaftliche Entwicklung, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt.


Rubrik: Tiere und Natur