Nachhaltige Logistik – was heißt das eigentlich?

20.02.2018, 06:47

Nachhaltigkeit ist "in" – angesichts des Klimawandels und eines geschärften Umweltbewusstseins wird nachhaltiges Wirtschaften von vielen Seiten gefordert. Zahlreiche Unternehmen haben nachhaltige Ziele formuliert. Das gilt auch, wenn es um Transport, Materialflüsse und Lagerhaltung geht – kurz: um Logistik.


07.02.2018, 06:35

"Darf man auf Nachhaltigkeitsleistungen stolz sein?"


Seit zehn Jahren gibt es den Deutschen Nachhaltigkeitspreis DNP. Er gibt der Veränderung Richtung, erdet die Nachhaltigkeitsdebatte, und dennoch bleiben unbequeme Fragen. Das schreibt der DNP-Juryvorsitzende und RNE-Generalsekretär Günther Bachmann in einem evaluierenden Rückblick.


29.01.2018, 06:21

Nur 5 Prozent der Ökogasangebote sind echt


Während Haushalte beim Stromwechsel inzwischen mehr Ökostromtarife zur Auswahl haben als Tarife mit Kohle- und Atomstrom, ist es im Wärmemarkt umgekehrt. Hier sind sogar nur fünf Prozent aller angebotenen Öko- und Biogasangebote wirklich zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und ihre Zahl stagniert seit Jahren.


23.01.2018 06:37

natur - Januar 2018

natur - Januar 2018

natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Größtes Rätsel aller Zeiten“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom Januar 2018 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.


Rubrik: Kurzvorstellung
12.01.2018 06:52

Müllsammelschiff SEEKUH auf dem Weg nach Hongkong

Die SEEKUH, das weltweit erste zertifizierte Müllsammelschiff weltweit, wurde Mitte November in Lübeck zerlegt, in vier Überseecontainer verstaut und ist seit Ende November per Containerschiff auf großer Fahrt nach Hongkong. Mitte Januar wird sie dort ankommen und wieder montiert. Anschließend startet One Earth - One Ocean dann in der Bucht von Hongkong seine Reinigungsaktion.


21.02.2018, 10:44

Polen verstößt laut EuGH-Experten mit Urwald-Abholzung gegen EU-Recht

Quelle: derstandard.at

Polen verstößt mit der Abholzung von Bäumen im geschützten Bialowieza-Urwald nach Ansicht des Generalanwalts Yves Bot am Europäischen Gerichtshof (EuGH) gegen das Naturschutzrecht der Union. Die Ausbreitung des Borkenkäfers rechtfertige nicht den Bewirtschaftungsplan und die Abholzung in dem Urwald, heißt es in den am Dienstag in Luxemburg verkündeten Schlussanträgen Bots.


Rubrik: Tiere und Natur
21.02.2018, 10:43

Atomkraft: Energie von gestern

Quelle: oekonews.at

14 Anti-Atomkraft-Initiativen, Anti-Braunkohle-Initiativen sowie Umweltverbände erwarten vom Spitzentreffen in Brüssel zwischen NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und dem belgischen Regierungschef Charles Michel konkrete Vereinbarungen zum Atomausstieg


21.02.2018, 08:43

Naturschutz in der Antarktis: Ruhezonen im eisigen Meer

Quelle: www.taz.de

Auf den antarktischen Landmassen haben Tiere ihre Ruhe. Der Kontinent ist über den Antarktisvertrag von 1961 und das Umweltprotokoll von 1998 weitgehend vor menschlichen Aktivitäten geschützt. Anders sieht das in den umliegenden Meeren aus. Die Fischfangindustrie hat die südlichen Gewässer für sich entdeckt. Schiffe aus Norwegen, China und Chile holen in großen Mengen mit staubsaugerähnlichem Gerät Krebstiere aus dem Meer.


Rubrik: Tiere und Natur
21.02.2018, 08:42

IRENA: 34 Prozent Erneuerbare in EU bis 2030 möglich

Quelle: www.sonnenseite.com

Durch starke Kostensenkungen bei Photovoltaik und der Windkraft sind die Potenziale für den Erneuerbaren-Ausbau in der Europäischen Union gestiegen. Bis dato hat die Staatengemeinschaft einen Erneuerbaren-Anteil von 27 Prozent bis 2030 anvisiert. 34 Prozent sind möglich, wie eine aktuelle IRENA-Studie zeigt – positive Effekte für die Wirtschaft inklusive.


21.02.2018, 08:42

Problem Kühlgeräteentsorgung: Bundesregierung muss vorbildliche europäische Entsorgungsstandards verbindlich festlegen

Quelle: www.duh.de

Unsachgemäße Entsorgung alter Kühlschränke heizt den Klimawandel mit jährlich bis zu einer Million Tonnen CO2-Äquivalente an – Behörden schauen weg – Deutsche Umwelthilfe fordert von der Bundesregierung ein sofortiges Ende des Entsorgungsnotstandes bei Kühlgeräten – Vorbildliche europäische Entsorgungsstandards müssen vollständig in die Behandlungsverordnung übernommen und verpflichtend werden